IT-Sicherheit: Lösungen für Ihr Unternehmen (9)

Beitrag 9: Den erreichten Reifegrad der Informationssicherheit erhalten und weiter entwickeln

 

Die Maßnahmen, die ein Unternehmen für die Informationssicherheit einführen muss, werden oft als lästig empfunden. Die Mitarbeiter fühlen sich dem Erfolg des Unternehmens verpflichtet. Sicherheitsmaßnahmen tragen zu diesem Erfolg entscheidend bei. Dieser Zusammenhang geht im Tagesgeschäft manchmal leider etwas unter.

Das BSI empfiehlt daher, Maßnahmen zur Informationssicherheit in die Organisationsstruktur und in die betrieblichen Abläufe fest zu integrieren. Das ist der erste wichtige Punkt.

Wir empfehlen drei weitere Punkte, die Ihnen helfen,  den erreichten Reifegrad der Informationssicherheit zu erhalten und weiter zu entwickeln.

  1. Führen Sie regelmäßig IT-Sicherheitsprüfungen durch, nach dem Standard des BSI IT-Grundschutz 200n. Wir empfehlen eine Prüfung alle 1 bis 2 Jahre.
  2. Führen Sie regelmäßig Penetrationstest im Intranet und im Extranet Ihres Unternehmens durch, und beziehen Sie dabei auch die Schnittstellen zu Ihren Cloud-Dienstleistern mit ein.
  3. Führen Sie regelmäßig Schulungen für Ihre Mitarbeiter durch.

Gerne unterstützen wir Sie bei diesen Maßnahmen. Weiter Information zur IT-Sicherheitsprüfung, zum Penetrationstest und zu Schulungen finden Sie auf unserer Webseite. Folgen Sie diesem Link: IT-Sicherheit als Dienstleistung.

Tipp: Eine gute Praxis ist es, die Schulungen in der Form von Online-Trainings anzubieten. Diese Trainings können passgenau auf die Verantwortungsbereiche und die Bedürfnisse einzelner Mitarbeitergruppen ausgelegt werden. Sie sind flexibel während der Arbeitszeit einsetzbar. Auch hierbei unterstützen wir Sie gerne.

 

Zurück